09_Stefanie_Salzburger.jpg

Fünf Jahre arbeitete ich unter Ausschluss des Sehsinns während des Zeichenprozesses. Dadurch veränderte sich meine Wahrnehmung. Im Spannungsfeld dieser differenzierteren Sinneswahrnehmung untersuche ich meinen Körper weiter und dokumentiere meine Körpererfahrungen. 

Im Mittelpunkt meines Körperspaziergangs steht das Innen und Außen des menschlichen Körpers. Dieser dient als Motiv für meine textilen Zeichnungen, welche zu wandelbaren Objekten zum legen, hängen, aufklappen oder durchblättern werden.

Text: Stefanie Salzburger, 2016

Aus der Serie Körperspaziergang, ca. 30x40 cm, Heftfaden auf Molino, 2014

06_Stefanie_Salzburger.jpg

Aus der Serie Körperspaziergang, ca. 83x180 cm, Heftfaden auf Molino, 2014

 

Körperspaziergang, Kunststraße Imst, 2019

 

Körperspaziergang

Aus der Serie Körperspaziergang, Wolle gehäkelt, bestehend aus 45 Fragmenten, ca.90x190 cm, 2015

 Pirol Sonderausgabe 2, Galerie im Turm, Baden, 2019

Körpespaziergang
Körperspaziergang
Körperspaziergang
Körperspaziergng